Pressestimmen

Von Hans Walter Wernigerode. Die "Spinnesänger" und die "Harzer Kramms" gemeinsam im KiK - die Ankündigung sorgte für Aufmerksamkeit und für ein ausverkauftes Haus. Anlass des Gemeinschaftskonzerts am Freitag war der jeweils 8. Geburtstag und die künstlerische Bilanz in Form von einer ("Harzer Kramms ") oder zwei CDs ("Spinnesänger"). Die "Spinnesänger" sind ein Markenzeichen. Eine Marke für Umgetextetes in der Oper, im Kunstlied, im Volkslied. Die "Spinnesänger" geben ihrem Affen so richtig Zucker und erfinden zu den vertrauten Melodien Worte, die urkomischer nicht sein könnten! Sie singen exzellent mit Klavierbegleitung oder a-cappella. Sie produzieren unaufhaltsam Pointen, eine jagt die nächste. Der Zuhörer lacht noch über die eine, da fordert bereits die übernächste seine Aufmerksamkeit - Herz, was willst du mehr? Hier wird Comedy vom Feinsten aufgetragen, und wie immer rissen die fünf "Spinnesänger" in der Gala das Publikum mit! Vom "Ungarischen Tanz" und der "Wer hat dich, du mein Gehalt"-Parodie bis zur sängerischen Ausdeutung des rein stimmimitativen "Creole Love Call", vom "Ein Horn-Konzert" nach Mozart, "Der dicke Dackel" nach Joplin und "exitium scholasticulorum" - hier stimmte einfach alles. Das war musikalische Intelligenz und Vergnügen pur. Natürlich war nicht zu überhören, dass die "Spinnesänger" in einer anderen Liga als die "Harzer Kramms" auftreten. Aber sie bereiteten ihnen mit so viel Lust und Freude den Weg, kündigten die "Kramms" mit solchem Witz an, dass es ein Vergnügen war.
zurück
© 2014
Sie brauchen mehr Informationen oder möchten uns engagieren? Wir stehen Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung. Sie erreichen Harald Hohmann telefonisch unter +49 (39459) 7 21 00, per E-Mail oder über unser Onlineformular. Die Spinnesänger melden sich dann umgehend bei Ihnen.
Die Spinnesänger_Logo

Vokal-Comedy mit klassischem Hintergrund

Ein Männerquintett ohne Hemmungen

© 2014
Sie brauchen mehr Informationen oder möchten uns engagieren? Wir stehen Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung. Sie erreichen Harald Hohmann telefonisch unter +49 (39459) 7 21 00, per E-Mail oder über unser Onlineformular. Die Spinnesänger melden sich dann umgehend bei Ihnen.

Pressestimmen

Von Hans Walter Wernigerode. Die "Spinnesänger" und die "Harzer Kramms" gemeinsam im KiK - die Ankündigung sorgte für Aufmerksamkeit und für ein ausverkauftes Haus. Anlass des Gemeinschaftskonzerts am Freitag war der jeweils 8. Geburtstag und die künstlerische Bilanz in Form von einer ("Harzer Kramms ") oder zwei CDs ("Spinnesänger"). Die "Spinnesänger" sind ein Markenzeichen. Eine Marke für Umgetextetes in der Oper, im Kunstlied, im Volkslied. Die "Spinnesänger" geben ihrem Affen so richtig Zucker und erfinden zu den vertrauten Melodien Worte, die urkomischer nicht sein könnten! Sie singen exzellent mit Klavierbegleitung oder a-cappella. Sie produzieren unaufhaltsam Pointen, eine jagt die nächste. Der Zuhörer lacht noch über die eine, da fordert bereits die übernächste seine Aufmerksamkeit - Herz, was willst du mehr? Hier wird Comedy vom Feinsten aufgetragen, und wie immer rissen die fünf "Spinnesänger" in der Gala das Publikum mit! Vom "Ungarischen Tanz" und der "Wer hat dich, du mein Gehalt"-Parodie bis zur sängerischen Ausdeutung des rein stimmimitativen "Creole Love Call", vom "Ein Horn-Konzert" nach Mozart, "Der dicke Dackel" nach Joplin und "exitium scholasticulorum" - hier stimmte einfach alles. Das war musikalische Intelligenz und Vergnügen pur. Natürlich war nicht zu überhören, dass die "Spinnesänger" in einer anderen Liga als die "Harzer Kramms" auftreten. Aber sie bereiteten ihnen mit so viel Lust und Freude den Weg, kündigten die "Kramms" mit solchem Witz an, dass es ein Vergnügen war.
zurück
Vokal-Comedy mit klassischem Hintergrund
Ein Männerquintett ohne Hemmungen
Spinnesänger_Logo_gebogen_oben_mobil
Spinneaenger_Mobil_Navi_HG